Hehl, U. v. / Hockerts, H. G. (Hrsg.): Der Katholizismus – gesamtdeutsche Klammer ...?
Kommission für Zeitgeschichte, Research Center, Bonn

Kommission für Zeitgeschichte

German | Site Map |

Hehl, Ulrich von / Hockerts, Hans Günter (Hrsg.): Der Katholizismus –
gesamtdeutsche Klammer in den Jahrzehnten der Teilung? Erinnerungen und Berichte, Paderborn [u. a.] 1996.

Ulrich von Hehl / Hans Günter Hockerts (Hrsg.): Der Katholizismus – gesamtdeutsche Klammer in den Jahrzehnten der Teilung? Erinnerungen und Berichte.

Ulrich von Hehl / Hans Günter Hockerts (Hrsg.): Der Katholizismus – gesamtdeutsche Klammer in den Jahrzehnten der Teilung? Erinnerungen und Berichte.

»Und wenn sie uns das Brandenburger Tor zumauern, dann werden wir uns eben durch Klopfzeichen verständigen!«, rief Karl Fürst zu Löwenstein, der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, den Teilnehmern auf dem Katholikentag 1952 in Berlin zu.

Die deutschen Katholiken haben über die Jahrzehnte der Teilung hinweg ein hohes Maß an Solidarität und Verbundenheit zwischen Ost und West bewahrt. Vierzehn Zeitzeugen beschreiben die Beziehungen über die innerdeutsche Grenze hinweg: auf der Ebene der Bischöfe und des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, die Hilfen des Bonifatiuswerkes und der Caritas ebenso wie das Kolpingwerk und die Studentengemeinden, die Jugend- und die Akademikerseelsorge oder die Arbeit der Seelsorgshelferinnen.

Bestellungen von Veröffentlichungen richten Sie bitte direkt an Ihren Buchhändler bzw. den Verlag Schöningh in Paderborn.


page back 

KfZG Home 

page up 

E-Mail KfZG 

page forward