Hummel, Karl-Joseph / Kösters, Christoph (Hrsg.): Kirche, Krieg und Katholiken
Kommission für Zeitgeschichte, Research Center, Bonn

Kommission für Zeitgeschichte

German | Site Map |

Hummel, Karl-Joseph / Kösters, Christoph (Hrsg.):
Kirche, Krieg und Katholiken. Geschichte und Gedächtnis im 20. Jahrhundert,
Freiburg im Breisgau [u. a.] 2014

Karl-Joseph Hummel / Christoph Kösters (Hrsg.): Kirche, Krieg und Katholiken. Geschichte und Gedächtnis im 20. Jahrhundert.

Karl-Joseph Hummel / Christoph Kösters (Hrsg.): Kirche, Krieg und Katholiken. Geschichte und Gedächtnis im 20. Jahrhundert.

Wie kaum ein zweites Thema bestimmen »Krieg« und »Frieden« das 20. Jahrhundert. Der »Erste Weltkrieg« (1914–1918) gilt heute als »Urkatastrophe« des 20. Jahrhunderts. Dass er vor 100 Jahren den Christen als »gerecht« erschien, ist heute kaum noch vorstellbar.

Der vorliegende Band versucht eine Annäherung an Erinnerung, kulturelles Gedächtnis und kontroverse geschichtswissenschaftliche Auseinandersetzungen. Er spannt den Bogen von einem der »Wegbereiter deutscher Demokratie«, Matthias Erzberger (Christopher Dowe), über »Sakralisierungsstrategien im Kontext des Ersten Weltkriegs« (Carsten Kretschmann) hin zum Papst des »Zweiten Weltkriegs«, Pius XII. (Thomas Brechenmacher) und zur Einstellung der Katholiken zum Krieg im Atomzeitalter 1945 bis 1990 (Daniel Gerster). Den Abschluss bilden zwei Beiträge über den »Umgang mit Märtyrern in Deutschland 1933–2000« (Karl-Joseph Hummel) und »Die Schuld der Kirche in der Geschichte« (Wilhelm Damberg).

To place an order, please, contact your local bookshop or the publishing house Herder in Freiburg im Breisgau.


page back 

KfZG Home 

page up 

E-Mail KfZG 

page forward